Der Hof

Wir leben auf dem Ädjes-Hof im Herzen von Ruhlkirchen, gleich gegenüber der Kirche. Anfang des 20. Jahrhunderts gebaut, ist das Wohnhaus eines der schönsten im Dorf. Die Scheune wurde in den 1950er Jahren im gleichen Stil angebaut. Bald darauf folgte ein größerer Stall, der knapp dreißig Kühen beherbergte. Wohnhaus und Nebengebäude bieten viel Platz.

Auf dem großen Grundstück befinden sich außer den Gebäuden und einem Hausgarten ein alter Obstgarten, Wiesen und ein Auslauf für die Hunde. Außerdem fließt ein kleiner Bach durch das Grundstück. Wir haben also viel Platz für Aktivitäten mit den Hunden.

Huskyhof Ruhlkirchen

Bild 1 von 14

Straßenansicht

Die Umgebung besteht aus Wiesen, Feldern und schattigen Wäldern, wo man in einem ausgedehnten Wegenetz ausreichend Bewegung bekommt. Wenige Kilometer entfernt befindet sich ein kleiner Stausee, den man auf einem schattigen Sträßchen gemütlich umrunden kann. Das Antrifttal ist eine abwechslungsreiche Landschaft, geprägt von traditioneller Landwirtschaft und viel Natur. Hier kann man tief durchatmen.

Ruhlkirchen und das Antrifttal

Bild 1 von 15

Blick aufs Dorf im Sommer

In der näheren Umgebung befinden sich mehrere Restaurants und Gaststätten, Ferienwohnungen und -häuser, eine freundliche Pension und ein schmuckes kleines Hotel. Dieser kleine Flecken mit seinen vielen noch weitgehend unentdeckten Winkeln eignet sich wunderbar für ein paar erholsame Tage abseits des Großstadtlärms.